Komme Auf Die

Dunkle Seite Der Macht!

Gegen die Infamitäten des Lebens sind die besten Waffen: Tapferkeit, Eigensinn und Geduld.

Die Tapferkeit stärkt, der Eigensinn macht Spaß und die Geduld gibt Ruhe. Hermann Hesse (1877 - 1962)

This Is VaderBase

Bith/ Kloo-Horn

Ein wenig Referenzmaterial fürs Horn. Szenen aus ANH, nachträglich aufgehellt, um mehr Details erkennen zu können:

 

                                                                                              _2                           

Kloo-Horn fertiggestellt. Verbesserungsmöglichkeiten: Alle Ringe diesmal mit fixierter Bandsäge schneiden für mehr Präzsion (habe das locker Teil an dem Gerät erst später bemerkt). ABdeckung auf der Rückseite mit Scharnier und Verschluß versehen. Soundchip und Batteriefach ordentlich fixieren. Silberringe auf Höhe der schwarzen Gummiringe bringen. Platte am unteren Ende der drei silbernen Stangen kürzen auf einer Seite (erledigt). Position der drei Knöpfe (zwei flache Goldene und ein hervorstehender Silberner) näher an die drei silbernen Stangen bringen. Griffstruktur nicht aus Moosgummi fertigen (unebene Textur), sonderm aus einem Plexiglasrohr schneiden. Seiten des Sechsknopf-Bedienfeldes glattspachteln. Ober Kappe etwas breiter fertigen (auf Breite der Gummiringe). Das sind nur Millimeterdetails, aber OVD ist OVD... :-)


   
   

Wie kam es zu dieser Frage?

Das erste Cape war halbkreisförmig und von gewebter Struktur. Zudem hat es eine Passe. Diese Cape entspricht den speziellen Szenen, die oben angeführt werden und den Angaben von sithtempletraining.net.

Das Cape entsprach aber nicht den Vorgaben des Kostümclubs (3/4 Kreis). Dennoch war das Aussehen hervorragend, da es sich entgegen der allgemeinen Erwartung sehr weit vor dem Schultern schließen ließ. Die Passe ist nicht explizit ein Ausschlußkriterium aber auch nicht empfohlen. Zudem ist die allgemeine Wahrnehmung eher die, dass der Stoff vliesartig ist. Somit wurde ein weiteres Cape ohne Passe in 3/4-Kreisform und Vliesstoff angeschafft.


 
 

Cantinaband

Konsequenterweise könnte dann auch das in Ruhe betrachtet schrecklich wirkende Stunt-Kostüm, welche im Film Bob Anderson übergestülpt und eingesetzt wurde (und natürlich auch zu sehen war) aber nicht die Wahrnehmung des Zuschauers prägte, als korrekt angesehen werden:

Plateau-Kiss-Stiefel, Hochwasserrobe, eingelaufene Handschuhe, klöteriges Restensemble: War zwar da, wurde aber so nicht rezipiert.